Unsere Empfehlung BHW WohnBausparen

Mit einem Bausparvertrag haben Sie die Aussicht auf finanzielle Unterstützung vom Staat. Im Rahmen der vermögenswirksamen Leistungen bietet sich Ihnen als Arbeitnehmer unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, die sogenannte Arbeitnehmersparzulage zu erhalten. Dafür müssen Sie eigentlich nur zwei Voraussetzungen erfüllen. Wenn Sie Arbeitnehmer sind und von Ihrem Arbeitgeber vermögenswirksame Leistungen erhalten, die Sie in einen Bausparvertrag investieren, haben Sie Anspruch auf diese staatliche Förderung. Allerdings darf Ihr Einkommen eine bestimmte Obergrenze nicht überschreiten. Dabei spielt Ihr Familienstand eine Rolle. Wie hoch diese Obergrenze ist, welche Förderungen Ihnen pro Monat zustehen und mit welcher Sparrate Sie kalkulieren müssen, lesen Sie hier.

„Arbeitnehmersparzulage – staatliche Förderung auf vermögenswirksame Leistungen“ weiterlesen »

Eine selbst genutzte und vor dem Renteneintritt abbezahlte Wohnimmobilie ist eine wichtige Säule der privaten Altersvorsorge. Denn sie erspart Ihnen im Alter die Mietzahlungen und kann bei Bedarf auch wieder zu Geld gemacht werden – etwa dann, wenn Sie in eine Seniorenresidenz ziehen möchten und dafür Kapital benötigen.

Der Staat fördert den Erwerb von Wohneigentum bereits in der Sparphase mit Sparzulagen und Steuervergünstigungen. Die wichtigsten Fördermöglichkeiten haben wir für Sie im Folgenden zusammengestellt: „Fördermöglichkeiten für die eigenen vier Wände“ weiterlesen »