Sparen

Bausparen ist bei den Deutschen beliebt wie eh und je. Sei es für die Finanzierung eines Hausbaus oder schlicht als Geldanlage: Ein Bausparvertrag eignet sich für ganz unterschiedliche Zwecke. Doch wie funktioniert Bausparen im Detail? Was gilt es rund um den Bausparvertrag zu wissen? Wir nehmen uns dem Thema in aller Ausführlichkeit an. Vorab: Prinzipiell gliedert sich der Bausparvertrag in drei Phasen: die Sparphase, die Zuteilungsphase und die Darlehensphase. Wir haben diese drei Bausteine der Finanzierung für Sie näher unter die Lupe genommen. „Bausparvertrag – so funktioniert Bausparen“ weiterlesen »

Euro Münzen Scheine

Eine selbst genutzte und vor dem Renteneintritt abbezahlte Wohnimmobilie ist eine wichtige Säule der privaten Altersvorsorge. Denn sie erspart Ihnen im Alter die Mietzahlungen und kann bei Bedarf auch wieder zu Geld gemacht werden – etwa dann, wenn Sie in eine Seniorenresidenz ziehen möchten und dafür Kapital benötigen.

Der Staat fördert den Erwerb von Wohneigentum bereits in der Sparphase mit Sparzulagen und Steuervergünstigungen. Die wichtigsten Fördermöglichkeiten haben wir für Sie im Folgenden zusammengestellt: „Fördermöglichkeiten für die eigenen vier Wände“ weiterlesen »

Die eigenen vier Wände sofort nutzen

Wer sich entscheidet, schon heute den Traum von den eigenen vier Wänden wahr zu machen, für den ist das BHW Förder Baudarlehen ideal. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, denn die Zinsen sind noch niedrig, Baukosten und Immobilienpreise derzeit günstig.

„BHW Förderdarlehen“ weiterlesen »

Jetzt in die eigenen 4 Wände investieren

Der Zeitpunkt ist günstig und das BHW Baudarlehen lässt Ihnen alle Freiheiten bei der Finanzierung. Sie bestimmen die Laufzeiten und Tilgungsraten nach Ihren Wünschen und Möglichkeiten. Egal, ob Sie über einen Bausparvertrag, einen Investmentfonds, eine Lebensversicherung oder direkt tilgen möchten. Das BHW Baudarlehen gibt es schon ab einer Darlehenssumme von 8.000 Euro.

„Kaufen und Bauen“ weiterlesen »

Förderung und attraktive Konditionen

Wir vermitteln sehr günstige Darlehen der KfW-Bankengruppe (Kreditanstalt für Wiederaufbau), denn diese bietet umfangreiche Fördermöglichkeiten rund um die Schaffung von Wohneigentum, die Sanierung und Modernisierung von Wohngebäuden sowie die Nutzung erneuerbarer Energien. Die Finanzierungsangebote bieten neben günstigen Zinsen auch lange Laufzeiten, Planungssicherheit durch Zinsbindung oder tilgungsfreie Anlaufjahre.

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Angehende Bauherrinnen oder Bauherren werden beim Kauf bzw. Bau ihres Hauses oder ihrer Eigentumswohnung mit einem langfristig zinsgünstigen Darlehen gefördert. Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs werden stärker unterstützt. Besondere Förderung gibt es bei Bau oder Erwerb eines energieeffizienten Wohngebäudes bzw. bei energetischen Modernisierungen an Wohngebäuden. Die KfW finanziert alle Maßnahmen für den altersgerechten Umbau.

Förderung durch Ihr Bundesland

Auch die Bundesländer unterstützen angehende Bauherrinnen und Bauherren mit Darlehen und Zuschüssen. Die BHW prüft die Fördermöglichkeiten für Ihr selbstgenutztes Wohneigentum nicht nur seitens der KfW, sondern ermittelt auch in Frage kommende Förderprogramme Ihres jeweiligen Bundeslandes.